Dorfentwicklung - Ofenbau

Ofen mit Abzug

In Nepal ist in der überwiegenden Anzahl der Haushalte das Feuer immer noch die einzige Quelle für Wärme zum Heizen bzw. Kochen. Eine meist offene Feuerstelle im Raum birgt viele Risiken, vor allem für kleine Kinder, die ins Feuer krabbeln oder fallen und schwere Verbrennungen erleiden. Weiterhin werden gesundheitliche Langzeit-Schäden bei den Bewohnern beobachtet, die ihr Leben lang dem dichten Qualm in den Häusern ausgesetzt sind.

Strom oder Gas als Alternativen sind teuer und nur in den städtischen Gebieten verfügbar.
Es wurde ein Kontakt zu Herrn Dengler (Die Ofenmacher e.V.) aufgebaut, der sich um die Ausbildung eines Ofenbauers kümmerte.

  • Projektstart : Sommer 2010
  • Partner: Die Ofenmacher e.V.
  • Invest: € 800,- pro Jahr???
  • Kosten: ~ € 8,- pro Ofen
  • Status: aktiv, ca. 500 Öfen gebaut, Stand Dez. 2015???

 

Film auf YouTube "Rauchfreie Öfen für Nepal".