Verein

Der Verein im Überblick:

Nepal ist ein beeindruckendes Land, ein grünes und heißes Land im Süden, rau und kalt im Norden.
Nepal ist geprägt von den 8000m hohen Gipfeln des Himalaya. Ein Land mit einer vielfältigen Flora und Fauna, ein Land aber auch geprägt von seinen Menschen.
Menschen, die es gelernt haben in diesem Land zu leben, eine uralte Kultur und Tradition aufgebaut haben, geprägt vom Buddhismus und Hinduismus, Menschen, die wo immer man sie trifft ein freundliches Wort finden, ein Lächeln.
Und dabei ist Nepal eines der ärmsten Länder der Welt!

Diese Eindrücke waren es, die 1991 eine Trecking Gruppe nach ihrer Rückkehr bewog die Nepal-Hilfe Aachen zu gründen, die gleichen Eindrücke, die bis heute weitere Menschen zusammen führen, die Idee des Vereins fort zutragen.

Die ersten Projekte waren der Schulbildung gewidmet, Schulen wurden eingerichtet, mit Solaranlagen versorgt. Doch schnell wuchs die Vielfalt der Projekte: Bildung, sowohl im Schulbereich als auch Frauenbildung, Projekte zur Dorfentwicklung und Projekte aus dem Gesundheitsbereich sind die Schwerpunkte der heutigen Vereinsarbeit.

Ein kurzer Überblick zur Nepal Hilfe Aachen:

  • Gründung: 1991
  • Mitglieder: mehr als 300
  • Jährliches Budget etwa 80.000€
  • Spenden steuerlich absetzbar

Für die Arbeit des Vereins gelten folgende Grundsätze:

  • Spendenzahlungen werden nur auf direktem Wege geleistet - an die Betroffenen oder an eine unmittelbar für die Betroffenen tätige Hilfsorganisation.
  • Unsere Partner vor Ort leisten immer eine angemessene Eigenbeteiligung in Form eines deutlichen Engagements durch Arbeitsleistung oder mittels Kostenbeteiligung in Höhe von 20-25%.
    So leisten wir Hilfe zur Selbsthilfe.
  • Es erfolgt immer eine schriftliche und bildliche Dokumentation über den Hilfseinsatz.
  • Unsere Hilfe wird hauptsächlich in den tourismusfernen Bergregionen Nepals oder im armen Terai geleistet, da in den Ballungszentren genügend andere Hilfsorganisationen tätig sind.
  • Alle Projekte werden von uns persönlich besucht und betreut.
    Unsere Repräsentanten vor Ort melden per email ausführliche Informationen nach Aachen und lösen damit die zweite oder dritte Ratenzahlung aus.
  • Der Arbeitseinsatz und die Reisekosten aller Vorstandsmitglieder werden unentgeltlich in die Arbeit der Nepal-Hilfe eingebracht.

Die Kontrolle unserer Arbeit wird von dem deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen in Berlin seit dem Jahr 2000 regelmäßig mit dem Spendensiegel dieses Institutes ausgezeichnet.